9. Strategiesitzung der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie e. V.

8.–9. Juni 2018 • Dresden

9. Strategiesitzung der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie e. V.

8.–9. Juni 2018 • Dresden

Kongressdetails

Abstracteinreichung

Print-File

Rückblick 2017

Rückblick 33. Jahrestagung der DGDC in Mannheim

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vom 20.-22. Oktober 2017 tagte die 33. Jahrestagung der DGDC in Mannheim. Damit war die Vereinigung zurückgekehrt zu dem Ort Ihrer Gründung: Vor 40 Jahren fand die erste Mitgliederversammlung der Vereinigung für operative Dermatologie (VOD), der Vorgängergesellschaft der DGDC, am 5.12.1977 ebenfalls in Mannheim statt. Diese Besonderheit wurde besonders gewürdigt und so war es für die Gastgeber eine besondere Freude, die Gründungsväter und Ehrenmitglieder der Dermatochirurgie in Mannheim begrüßen zu dürfen.

Der Moncorps Preis wurde an Herrn Prof. Konz verliehen, der einer der Pioniere der Dermatochirurgie in Deutschland darstellt und bereits vor 40 Jahren im ersten wissenschaftlichen Beirat der VOD aktiv war.

Mehr als 500 Kongressteilnehmer aus 8 Ländern von 4 Kontinenten belegen, dass die DGDC als Vertretung der Dermatochirurgie in Deutschland in den letzten 40 Jahren enorm an Bedeutung gewonnen hat und auch international wahrgenommen wird. Ich bin mir sicher, dass das Interesse an der Dermatochirurgie in den nächsten 40 Jahren weiter zunehmen wird und freue mich Sie im Juni in Dresden wiederzusehen.

Herzliche Grüße
Ihr

PD Dr. Moritz Felcht